Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., Fragm. 37
Fragment Untere Hälfte eines Doppelblattes
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Konrad von Heimesfurt: 'Unser vrouwen hinvart' (G)
Blattgröße ca. <130> x 90 mm
Schriftraum ca. <100> x 45 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl <26>
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 3. Drittel 13. Jh. (Hoffmann S. 376)
Schreibsprache bair. (Hoffmann S. 376 und 378f.)
Abbildung ---
Literatur
  • Ludwig Denecke, Berliner Bruchstücke, in: ZfdA 75 (1938), S. 49-63, hier S. 58-63 (mit Abdruck). [online]
  • Kurt Gärtner und Werner J. Hoffmann (Hg.), Konrad von Heimesfurt, "Unser vrouwen hinvart" und "Diu urstende". Mit Verwendung der Vorarbeiten von Werner Fechter (Altdeutsche Textbibliothek 99), Tübingen 1989, S. XXVIIIf.
  • Werner J. Hoffmann, Konrad von Heimesfurt. Untersuchungen zu Quellen, Überlieferung und Wirkung seiner beiden Werke 'Unser vrouwen hinvart' und 'Urstende' (Wissensliteratur im Mittelalter 37), Wiesbaden 2000, S. 376-379.
  • Hans Kienhorst, Lering en stichting op klein formaat. Middelnederlandse rijmteksten in eenkolomsboekjes van perkament, Bd. II: Handschriften (Miscellanea Neerlandica 32), Leuven 2005, S. 331 (D3).
Archivbeschreibung ---
  Mai 2009