Aufbewahrungsort Mainz, Stadtbibl., Hs. I 93
Codex 172 + 1 Blätter [s. u. Ergänzender Hinweis 2]
Beschreibstoff Papier
Inhalt Plenar (mit Glossen zu den Sonntagsevangelien)
Blattgröße 270 x 200 mm
Schriftraum 170-180 x 130-140 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 22-25
Entstehungszeit um 1400 (Bl. 170-172: Mitte 15. Jh.) (List/Powitz S. 167)
Schreibsprache rheinfrk. (List/Powitz S. 167)
Abbildung ---
Literatur
  • Gerhard List und Gerhardt Powitz, Die Handschriften der Stadtbibliothek Mainz, Bd. I: Hs I 1 - Hs I 150, Wiesbaden 1990, S. 167-169. [online]
  • Nigel F. Palmer, Deutsche Perikopenhandschriften mit der Glosse. Zu den Predigten der spätmittelalterlichen deutschen Plenarien und Evangelistare, in: Deutsche Bibelübersetzungen des Mittelalters. Beiträge eines Kolloquiums im Deutschen Bibel-Archiv, unter Mitarbeit von Nikolaus Henkel hg. von Heimo Reinitzer (Vestigia Bibliae 9/10 [1987/1988]), Bern u.a. 1991, S. 273-296, hier S. 281 (Nr. 3e).
Archivbeschreibung ---
Ergänzender Hinweis 1) Bl. 170-172 wurden im späteren 15. Jh. angefügt (vgl. List/Powitz S. 167).
2) Ein im Katalog von List/Powitz als zwischen Bl. 39 und Bl. 40 als fehlend bezeichnetes Blatt ist nach Auskunft von Annelen Ottermann (Mainz) vom September 2015 in der Fragmentensammlung aufgefunden worden und wurde dem Codex als Blatt "39a" hinzugefügt.
  Mitteilungen von Annelen Ottermann
Manuel Bauer, September 2015