Aufbewahrungsort St. Paul im Lavanttal, Stiftsbibl., Cod. 109/3
Codex noch 160 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'St. Pauler Predigten'
Blattgröße ca. 150 x 110 mm
Schriftraum ca. 115 x 80 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 19
Entstehungszeit 2. Viertel 13. Jh.
Schreibsprache bair.-österr. (nach md. Vorlage?) (vgl. Whisnant S. LXXIVf.)
Abbildung ---
Literatur
  • Heinrich Hoffmann, Predigten, in: Altdeutsche Blätter 2 (1840; Nachdruck Hildesheim/New York 1978), S. 159-178, hier S. 159f. (mit Textprobe). [online]
  • Adalbert Jeitteles (Hg.), Altdeutsche Predigten aus dem Benedictinerstifte St. Paul in Kärnten (Altdeutsche Handschriften aus Österreich I), Innsbruck 1878. [online]
  • Anton Schönbach, Rezension zu: Altdeutsche Predigten aus dem Benedictinerstifte SPaul in Kärnten, hg. von Adalbert Jeitteles, in: AfdA 5 (1879), S. 1-40. [online]
  • Karin Morvay und Dagmar Grube, Bibliographie der deutschen Predigt des Mittelalters. Veröffentlichte Predigten (MTU 47), München 1974, S. 31 (T 39).
  • Norman E. Whisnant, The "St. Pauler Predigten" (St. Paul MS. 27.5.26). An Edition. Diss. Chapel Hill 1978 (mit Abdruck) (unter der Olim-Signatur Ms. 27.5.26).
  • Hans Gröchenig, Deutsche Denkmäler der heutigen Stiftsbibliothek St. Paul, in: Schatzhaus Kärntens. Landesausstellung St. Paul 1991. 900 Jahre Benediktinerstift, Bd. II: Beiträge, Klagenfurt 1991, S. 609-616, hier S. 610.
  • Schatzhaus Kärntens. Landesausstellung St. Paul 1991. 900 Jahre Benediktinerstift, Bd. I: Katalog, Klagenfurt 1991, S. 159.
  • Ullrich Bruchhold, Deutschsprachige Beichten im 13. und 14. Jahrhundert. Editionen und Typologien zur Überlieferungs-, Text- und Gebrauchsgeschichte vor dem Hintergrund der älteren Tradition (MTU 138), Berlin/New York 2010, S. 4.
Archivbeschreibung ---
  Januar 2011