Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., Fragm. 38
[früher Ms. boruss. qu. 299]
Fragment 2 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt 'Kurze preußische Reimchronik'
Blattgröße 205-210 x 175-185 mm
Schriftraum 175-180 x 135 mm
Spaltenzahl 2
Zeilenzahl 32
Versgestaltung Verse abgesetzt
Entstehungszeit 14. Jh. (Strehlke S. 1; Päsler S. 98)
Schreibsprache ostmd. (Päsler S. 98)
Abbildung ---
Literatur
  • Ernst Strehlke, Zwei Fragmente einer kurzen Reimchronik von Preußen, in: Scriptores Rerum Prussicarum. Die Geschichtsquellen der preußischen Vorzeit, Bd. 2, Leipzig 1863 (Nachdruck Frankfurt a.M. 1965), S. 1-8 (mit Abdruck). [online]
  • Ralf G. Päsler, Deutschsprachige Sachliteratur im Preußenland bis 1500. Untersuchungen zu ihrer Überlieferung (Aus Archiven, Bibliotheken und Museen Mittel- und Osteuropas 2), Köln/Weimar/Wien 2003, S. 98.
Archivbeschreibung ---
  August 2005