Aufbewahrungsort Wien, Österr. Nationalbibl., Cod. 12906
Codex 82 Blätter
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Hugo Ripelin von Straßburg: 'Compendium theologicae veritatis', dt. (W 4) [Bl. 1r-3r nachgetragenes Register; Bl. 4r-82r Text]
Lat. Sequenz [Bl. 82r/v]
Blattgröße 117 x 90 mm
Schriftraum 97 x 70 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 23-26 (nachgetragenes Register Bl. 1-3: 10-14 Zeilen)
Besonderheiten Besitzeinträge und Signatur (L xxvj) des 15. Jh.s für das Nürnberger Katharinenkloster
Entstehungszeit Anfang 14. Jh. (Menhardt S. 1287)
Schreibsprache ostfrk. (vgl. Steer S. 404-410)
Abbildung Steer S. 397 (Abb. 37-38) [= Bl. 1r, 82v; Ausschnitte)], S. 399 (Abb. 39) [= Bl. 6v/7r], S. 402 (Abb. 40) [= Bl. 82v, Ausschnitt]
Literatur
  • Hermann Menhardt, Verzeichnis der altdeutschen literarischen Handschriften der Österreichischen Nationalbibliothek, Bd. 3 (Veröffentlichungen des Instituts für deutsche Sprache und Literatur 13), Berlin 1961, S. 1287. [online]
  • Georg Steer, Hugo Ripelin von Straßburg. Zur Rezeptions- und Wirkungsgeschichte des 'Compendium theologicae veritatis' im deutschen Spätmittelalter (Texte und Textgeschichte 2), Tübingen 1981, S. 396-410.
  • Dokumentierende Rekonstruktion der Bibliothek des Nürnberger Katharinenklosters. [online]
Archivbeschreibung Hermann Menhardt (1929) 2 Bll.
  Barbara Stiewe, November 2016