Aufbewahrungsort Wolfenbüttel, Herzog August Bibl., Cod. 1.5.2 Aug. 2°
Codex I + 274 + I Blätter (271 gezählte Blätter)
Beschreibstoff Pergament
Inhalt Heinrich von München: 'Weltchronik' (Wo1), darin u.a. Auszüge aus:
Konrad von Heimesfurt: 'Urstende' (W) [Bereich Bl. 148r-154r und 159r-v]
Gundacker von Judenburg: 'Christi Hort' [Bereich Bl. 148v-164r]
Blattgröße 408 x 316 mm
Schriftraum ca. 295 x 250 mm (Bl. 55v, 56r, 252v-271r: ca. 305 x 205 mm)
Spaltenzahl 3 (Bl. 55v, 56r, 252v-271r: 2)
Zeilenzahl 46-52
Versgestaltung Verse abgesetzt
Besonderheiten 167 Miniaturen und Aussparungen für weitere ca. 44 Miniaturen; über 100 Illustrationen stammen erst aus der 2. Hälfte des 15. Jh.s (vgl. Günther S. 398)
Entstehungszeit 3. Drittel 14. Jh. (Spielberger S. 118)
Schreibsprache bair.-österr. (Hoffmann [2000] S. 208)
Abbildung
(in Auswahl)
  • Ross Abb. 69 [= Bl. 126rb], Abb. 70 [= Bl. 126rc], Abb. 71 [= Bl. 126va], Abb. 72 [= Bl. 129ra], Abb. 73 [= Bl. 129rb], Abb. 74 [= Bl. 128rb], Abb. 75 [= Bl. 128vc], Abb. 76 [= Bl. 129va], Abb. 77 [= Bl. 130rb], Abb. 78 [= Bl. 130va], Abb. 79 [= Bl. 130vb], Abb. 80 [= Bl. 132vc] (jeweils als Ausschnitt)
  • Ott Abb. 10 [= Bl. 126rbc] (Ausschnitt)
  • Kat. dtspr. ill. Hss. Abb. 48 [= Bl. 126v] (Ausschnitt)
  • Spielberger S. 119 (Abb. 1) [= Bl. 1r], S. 120 (Abb. 2) [= Bl. 129v]
  • Shaw/Fournier/Gärtner Tafel 1 [= Bl. 220r (in Farbe)]
Literatur
(in Auswahl)
  • Otto von Heinemann, Die Handschriften der Herzoglichen Bibliothek zu Wolfenbüttel, Zweite Abtheilung: Die Augusteischen Handschriften I, Wolfenbüttel 1890 (Nachdruck unter dem Titel: Die Augusteischen Handschriften, Bd. 1: Codex Guelferbytanus A. Augusteus 2° bis 11.10 Augusteus 2° [Kataloge der Herzog-August-Bibliothek Wolfenbüttel 4], Frankfurt a.M. 1965), S. 26 (Nr. 1589). [online]
  • David J. A. Ross, Illustrated Medieval Alexander-Books in Germany and the Netherlands. A study in comparative iconography (Publications of the Modern Humanities Research Association 3), Cambridge 1971, S. 49-79 und Abb. 69-80 (mit falscher Signatur).
  • Kurt Gärtner, Die Überlieferungsgeschichte von Bruder Philipps Marienleben, Habil.-Schrift (masch.) Marburg 1978, S. 273-276 (Nr. 98). [online]
  • Werner Schröder (Hg.), Die Exzerpte aus Wolframs 'Willehalm' in der 'Weltchronik' Heinrichs von München (Texte und Untersuchungen zur 'Willehalm'-Rezeption 2), Berlin/New York 1981, S. XVIIf., XXXIIf., 3-88 (Abdruck von Bl. 235va-245va).
  • Betty C. Bushey, Neues Gesamtverzeichnis der Handschriften der 'Arabel' Ulrichs von dem Türlin, in: Wolfram-Studien VII (1982), S. 228-286, hier S. 273f.
  • Norbert H. Ott, Ulrichs von Etzenbach 'Alexander' illustriert. Zum Alexanderstoff in den Weltchroniken und zur Entwicklung einer deutschen Alexander-Ikonographie im 14. Jahrhundert, in: Zur deutschen Literatur und Sprache des 14. Jahrhunderts. Dubliner Colloquium 1981, hg. von Walter Haug, Timothy R. Jackson und Johannes Janota (Beiträge zur Literatur- und Sprachwissenschaft 45), Heidelberg 1983, S. 155-172 und Abb. 1-12, hier S. 160-163 und Abb. 10.
  • Werner J. Hoffmann, Die Überlieferung der Werke Konrads von Heimesfurt, in: Deutsche Handschriften 1100-1400. Oxforder Kolloquium 1985, hg. von Volker Honemann und Nigel F. Palmer, Tübingen 1988, S. 82-109, hier S. 85.
  • Kurt Gärtner und Werner J. Hoffmann (Hg.), Konrad von Heimesfurt, "Unser vrouwen hinvart" und "Diu urstende". Mit Verwendung der Vorarbeiten von Werner Fechter (Altdeutsche Textbibliothek 99), Tübingen 1989, S. XLIXf.
  • Claudia Medert, Der 'Alexander' Ulrichs von Etzenbach. Studien zur Erzählstruktur und Gattungsproblematik (Palaestra 287), Göttingen 1989, S. 15. [online]
  • Elisabeth Lienert, Die Überlieferung von Konrads 'Trojanerkrieg', in: Die deutsche Trojaliteratur des Mittelalters und der Frühen Neuzeit. Materialien und Untersuchungen, hg. von Horst Brunner (Wissensliteratur im Mittelalter 3), Wiesbaden 1990, S. 325-406, hier S. 371f.
  • Katalog der deutschsprachigen illustrierten Handschriften des Mittelalters, begonnen von Hella Frühmorgen-Voss, fortgeführt von Norbert H. Ott zusammen mit Ulrike Bodemann und Gisela Fischer-Heetfeld, Bd. 1, München 1991, S. 110f. (Nr. 3.2.5) und Abb. 48. [S. 1-80, Abb. 1-38, S. 1*-12* online] [S. 81-160, Abb. 39-76 online] [S. 161-240, Abb. 77-126, S. 13*-24* online] [S. 241-336, Abb. 127-165 online] [S. 337-560, Abb. 166-231 online]
  • Jörn-Uwe Günther, Die illustrierten mittelhochdeutschen Weltchronikhandschriften in Versen. Katalog der Handschriften und Einordnung der Illustrationen in die Bildüberlieferung (tuduv-Studien, Reihe Kunstgeschichte 48), München 1993, S. 395-403 (Nr. 54).
  • Dorothea Klein, Heinrich von München und die Tradition der gereimten deutschen Weltchronistik, in: Studien zur 'Weltchronik' Heinrichs von München, Bd. 1: Überlieferung, Forschungsbericht, Untersuchungen, Texte, hg. von Horst Brunner, Redaktion: Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 29), Wiesbaden 1998, S. 1-112, hier S. 37.
  • Andrea Spielberger, Die Überlieferung der 'Weltchronik' Heinrichs von München, in: Studien zur 'Weltchronik' Heinrichs von München, Bd. 1: Überlieferung, Forschungsbericht, Untersuchungen, Texte, hg. von Horst Brunner, Redaktion: Dorothea Klein (Wissensliteratur im Mittelalter 29), Wiesbaden 1998, S. 113-198, hier S. 118-123.
  • Werner J. Hoffmann, Konrad von Heimesfurt. Untersuchungen zu Quellen, Überlieferung und Wirkung seiner beiden Werke 'Unser vrouwen hinvart' und 'Urstende' (Wissensliteratur im Mittelalter 37), Wiesbaden 2000, S. 208.
  • Klaus Klein, Französische Mode? Dreispaltige Handschriften des deutschen Mittelalters, in: Scrinium Berolinense. Tilo Brandis zum 65. Geburtstag, hg. von Peter Jörg Becker u.a. (Beiträge aus der Staatsbibliothek zu Berlin Preußischer Kulturbesitz 10), Berlin 2000, Bd. I, S. 180-201, hier S. 187 (Nr. 13).
  • Frank Shaw, Johannes Fournier und Kurt Gärtner (Hg.), Die Weltchronik Heinrichs von München, Neue Ee (Deutsche Texte des Mittelalters 88), Berlin 2008, S. XXIV und Tafel 1.
  • Stefanie Weber, Strickers Karl der Große. Analyse der Überlieferungsgeschichte und Edition des Textes auf Grundlage von C (Schriften zur Mediävistik 18), Hamburg 2010, S. 51.
  • Dorothea und Peter Diemer, Bilderhandschriften des 'Willehalm', in: Wolfram von Eschenbach. Ein Handbuch, hg. von Joachim Heinzle, Berlin/Boston 2011, Bd. I, S. 637-652 mit Bd. II, S. 1425-1438 (Abb. 40-53), hier Bd. I, S. 647.
  • Heinz Thoelen und Bianca Häberlein (Hg.), Konrad von Würzburg 'Trojanerkrieg' und die anonym überlieferte Fortsetzung (Wissensliteratur im Mittelalter 51), Wiesbaden 2015, S. XVIII (Nr. 13).
  • Johannes Singer (Hg.), Strickers Karl der Große (Deutsche Texte des Mittelalters 96), Berlin/Boston 2016, S. XIXf.
Archivbeschreibung Hermann Herbst (1938) 19 Bll.
  Mitteilungen von Sine Nomine
Manuel Bauer, Dezember 2016