Aufbewahrungsort Berlin, Staatsbibl., mgo 181
Codex 251 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Rulman Merswin: 'Neunfelsenbuch' (nd.) [Bl. 2r-93r]
Geistliche Anweisungen zu einem frommen Leben (unvollständig) [Bl. 94r-151v]
Gerard Zerbolt van Zutphen: 'De reformatione virium animae' (nd.) [Bl. 152r-251r - nachträglich hinzugefügt]
Blattgröße 142 x 98 mm
Schriftraum 110 x 100 mm und 75 x 65 mm
Spaltenzahl 1
Zeilenzahl 20-24
Entstehungszeit 2. Hälfte 14. Jh. (nach 1352); Bl. 152r-251r: 1472
Schreibsprache nd. (Degering S. 59)
Abbildung Kock S. 340, 341 (Abb. 2, 3) [= Bl. 1v/2r, 250v/251r]
Literatur
  • Hermann Degering, Kurzes Verzeichnis der germanischen Handschriften der Preußischen Staatsbibliothek III. Die Handschriften in Oktavformat und Register zu Band I-III (Mitteilungen aus der Preußischen Staatsbibliothek IX), Leipzig 1932 (Nachdruck Graz 1970), S. 59f. [online]
  • Joannes van Rooij, Gerard Zerbolt van Zutphen, I. Leven en geschriften, Nijmegen u.a. 1936, S. 336.
  • Thomas Kock, Schreiben um Gottes Lohn. Die Handschriften des Augustinerchorherrenstiftes Dalheim, in: Westfälische Zeitschrift 151/152 (2002), S. 321-347, hier S. 327f., 340f. (Abb. 2-3).
  • Christiane Krusenbaum-Verheugen, Figuren der Referenz. Untersuchungen zu Überlieferung und Komposition der 'Gottesfreundliteratur' in der Straßburger Johanniterkomturei zum 'Grünen Wörth' (Bibliotheca Germanica 58), Tübingen/Basel 2013, S. 258-260, 664 (Register).
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Gisela Kornrumpf, Sine Nomine
Manuel Bauer, Juli 2014