Aufbewahrungsort Mainz, Stadtbibl., Hs. I 117
Codex 195 Blätter
Beschreibstoff Papier
Inhalt Lat. theologische Sammelhandschrift, darin dt.:
Lob der Einöde [Bl. 178v-179r]
Blattgröße 210 x 150 mm
Schriftraum 150-170 x 90-120 mm
Spaltenzahl 1 (Bl. 10r-26v: 2)
Zeilenzahl wechselnd
Entstehungszeit 1343 (vgl. Bl. 8r)
Schreibsprache rheinfrk. (List/Powitz S. 202)
Abbildung ---
Literatur
  • Gerhard List und Gerhardt Powitz, Die Handschriften der Stadtbibliothek Mainz, Bd. I: Hs I 1 - Hs I 150, Wiesbaden 1990, S. 202-206. [online]
  • Peter Dinzelbacher und Renate Vogeler, Leben und Offenbarungen der Wiener Begine Agnes Blannbekin († 1315). Edition und Übetsetzung (Göppinger Arbeiten zur Germanistik 419), Göppingen 1994, S. 18-23.
  • Johannes Mangei, Kartäuserorden und Visionsliteratur im Mittelalter und in der Frühen Neuzeit, in: Bücher, Bibliotheken und Schriftkultur der Kartäuser. Festgabe zum 65. Geburtstag von Edward Potkowski, hg. von Sönke Lorenz (Contubernium 59), Stuttgart 2002, S. 289–316.
  • Judith Theben, Die mystische Lyrik des 14. und 15. Jahrhunderts. Untersuchungen - Texte - Repertorium (Kulturtopographie des alemannischen Raums 2), Berlin/New York 2010, S. 252.
Archivbeschreibung ---
  Mitteilungen von Annelen Ottermann
Manuel Bauer, Oktober 2012